Das bei uns im Hause SLZ-Maschinenbau GmbH neu entwickelte Laborgerät IPC Gen. 3 zur Impfstoffgewinnung kommt auf dem Weltmarkt gut an, wie die stetig hereinkommenden Bestellungen zeigen. Dies liegt natürlich auch daran, dass der Vertrieb über Thermo Fisher Scientific, einem weltweit agierenden Zulieferunternehmen für Labortechnik, erfolgt. Gerade hat uns wieder eine Bestellung über zwei dieser Labormaschinen erreicht.

Mit diesem neuen Laborgerät können Immunseren geerntet bzw. evakuiert werden, die zur Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen notwendig sind. Hierbei wird der flüssige Grundstoff in mehreren Arbeitsschritten zentrifugiert, konzentriert und schließlich separiert.

Zum Erfolg der Labormaschine erklärt Anton Schönfelder, Geschäftsführer der SLZ-Maschinenbau GmbH: „Mit dieser von uns entwickelten Labormaschine bedienen wir beileibe nicht nur ein temporäres Marktbedürfnis. Angesichts der ungebremsten Globalisierung ist vielmehr davon auszugehen, dass die weltweite Bedrohung durch Pandemien zunehmen wird. Mit unseren Labormaschinen leisten wir unseren bescheidenen Beitrag, um die Menschheit zukünftig vor Pandemien besser zu schützen.“

Einen schönen Tag wünscht

das Team der Engineering Group

VOLL-Logo-IBS-SLZ