Es ist immer schade und ärgerlich, wenn man als Unternehmen einen langjährigen Kunden verliert. Aber unzweifelhaft gehört diese unschöne Erfahrung zum normalen Geschäftsleben. Idealerweise sollte der Verlust eines Kunden jedoch mit einem Lernprozess verknüpft sein, um die Gründe und Ursachen des Kundenverlusts zu analysieren. Eigene Fehler lassen sich damit für die Zukunft vermeiden – und vielleicht sogar der verlorene Kunde zurückgewinnen.

Schön ist es daher, wenn ein verlorener Altkunde wieder zurückkehrt. Noch schöner ist es, wenn er mit vollen Händen und reichlich Aufträgen zurückkehrt. Soll heißen: Seit Frühjahr 2021 freut sich die Geschäftsführung der ENGINEERING Group, einen solchen verlorenen Altkunden wieder zurückgewonnen zu haben.

Das Großunternehmen, das hier nicht mit Namen erwähnt werden soll, ist seit rund 30 Jahren mit unserem Geschäftsführer Anton Schönfelder in Kontakt – somit seit Beginn unseres Unternehmens. Seit einigen Wochen kommen nun wieder regelmäßig Aufträge dieses weltweit aktiven Großunternehmens ins Haus.

Einen schönen Tag wünscht

das Team der Engineering Group

VOLL-Logo-IBS-SLZ