Das bei uns über Monate hinweg unter Verschwiegenheit neu entwickelte Laborgerät zur Impfstoffgewinnung wird mittlerweile auf dem weltweiten Markt angeboten. Mit diesem neuen Laborgerät können Immunseren geerntet bzw. evakuiert werden, die zur Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen notwendig sind. Hierbei wird der flüssige Grundstoff in mehreren Arbeitsschritten zentrifugiert, konzentriert und schließlich separiert.

Da grundsätzlich, und nicht nur in Zeiten von Corona, seitens der Pharmaindustrie ein großes Interesse an solchen Labormaschinen besteht, sehen wir der Markteinführung freudig entgegen. Dies umso mehr, als der globale Vertrieb von einem der weltweit größten Zulieferunternehmen für Labortechnik übernommen wird.

Tatsächlich ist bereits der erste Auftrag für ein solches Laborgerät eingegangen. Schon im März beginnt die Montage. Hierzu erklärt Anton Schönfelder, Geschäftsführer der SLZ-Maschinenbau GmbH: „Ein schöner Anfang – und gleichzeitig der Beginn einer spannenden Entwicklung, der wir freudig entgegensehen. Unser Ziel ist eine stetige serielle Produktion dieses von uns entwickelten Laborgeräts.“

Einen schönen Tag wünscht

das Team der Engineering Group

VOLL-Logo-IBS-SLZ