Hanau, den 19.01.2021

Seit mittlerweile 25 Jahren gilt die SLZ-Maschinenbau GmbH als einer der renommiertesten Sondermaschinenbauer im Großraum Frankfurt. So gehört die ENGINEERING GROUP laut Bankauskunft zu den 100 umsatzkräftigsten Unternehmen im Main-Kinzig-Kreis.

Ein Arbeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung und dem Bau von Laborgeräten im Auftrag von Pharmakonzernen, die die in Großauheim gebauten Maschinen und Apparate unter ihrem eigenen Namen weltweit vermarkten.

SLZ-Maschinenbau GmbH als eigenständige Marke

Parallel zu dieser Dienstleistung hat die SLZ-Maschinenbau GmbH nun erstmals in Kooperation mit dem global agierenden Konzern Thermo Fisher-Scientific ein Laborgerät zur Impfstoffgewinnung namens IPC (Integrated Process Control) entwickelt, gebaut und unter eigenem Namen auf den Markt gebracht. Dieses Laborgerät steuert und regelt in Verbindung mit einer Ultrazentrifuge mit kontinuierlichem Durchfluss die Gewinnung von Seren, welche die Basis für hochwirksame Impfstoffe bilden.

Die technische Entwicklung der IPC wurde gleichermaßen von Elektro- wie Maschinenbau-Ingenieuren der SLZ-Maschinenbau GmbH umgesetzt, die über jahrelange Erfahrung in diesem Bereich verfügen. Die Fertigung der meisten Komponenten konnte direkt im modernen CNC-Maschinenpark im Haus vorgenommen werden, ebenso die Montage, die CE-Zertifizierung sowie die gesamte, vom Gesetzgeber geforderte technische Dokumentation.

Zum Laborgerät IPC erklärt Anton Schönfelder, Geschäftsführer der SLZ-Maschinenbau GmbH: „Mit diesem in Kooperation mit Thermo Fisher Scientific entwickelten Laborgerät, das eine zeitsparende und zielgerichtete Serengewinnung ermöglicht, bieten wir Impfstoffproduzenten ein kompaktes, kostengünstiges Universalgerät an. Pharmakonzerne müssen fortan nicht mehr auf teure technische Sonderlösungen zurückgreifen, sondern können unser kostenreduzierend in Serie gefertigtes Laborgerät einsetzen. Mit der IPC ist eine perfekte Prozesskontrolle gewährleistet.“

Weltweiter Vertrieb

Der Vertrieb dieses Laborgeräts aus dem Hause SLZ-Maschinenbau GmbH wird ebenfalls über den Thermo Fisher Scientific-Konzern erfolgen, mit dem die SLZ-Maschinenbau GmbH eine langjährige vertrauensvolle und erfolgreiche Partnerschaft verbindet. Thermo Fisher Scientific wird darüber hinaus für den weltweiten Service zuständig sein. Mit diesem Laborgerät leistet die SLZ-Maschinenbau GmbH letztlich ihren kleinen Beitrag auf dem Weg zu einer erfolgreichen Bekämpfung heutiger und zukünftiger Krankheiten.

VOLL-Logo-IBS-SLZ

Über das Unternehmen:

Die unter dem Dach der Engineering Group agierende SLZ-Maschinenbau GmbH und das Ingenieurbüro Schönfelder sind zwei sich perfekt ergänzende Unternehmen für die Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Dokumentation von Sondermaschinen und Prototypen für die Industrie weltweit. Gemeinsam bilden sie den Unternehmensverbund ENGINEERING GROUP mit Sitz im hessischen Hanau-Großauheim.

Pressekontakt:

ENGINEERING GROUP
SLZ-Maschinenbau GmbH
Herr Anton Schönfelder
Josef-Bautz-Straße 2
63457 Hanau-Großauheim
Telefon: +49 6181 30792-10
Telefax: +49 6181 30792-29
E-Mail: info@slz-maschinenbau.de