Und weiter geht’s: Mittlerweile trudeln in schöner Regelmäßigkeit Aufträge zur Multisteckermontage bei uns ein. Wieder müssen hunderte Multistecker gefertigt und montiert werden. Hört sich simpel an – ist es aber nicht.

Denn von der gelieferten Drahtrolle bis zum fertigen Multistecker sind insgesamt 10 Arbeitsschritte notwendig. Die Arbeit beginnt mit dem Schneiden der Steckerpins mittels Kniehebelpresse aus einem Endlosband und endet mit einer umfangreichen Qualitätskontrolle.

Auch dieser Auftrag ist wieder geheim. Soll heißen: Wir wissen von unserem Auftraggeber nicht, welcher Endkunde aus der Automobilindustrie diese Stecker schließlich erhält. Schon gar nicht wissen wir, in welchem Modell diese Stecker zum Einsatz kommen.

Sollte sich das Geheimnis irgendwann lüften, dann werden wir darüber berichten. Bis dahin erfreuen wir uns am Klackern der Kniehebelpresse, das als regelmäßiges Hintergrundgeräusch unsere Montagehallen durchzieht: Kleck-Klock, Kleck-Klock, Kleck-Klock, Kleck-Klock

Einen schönen Tag wünscht

das Team der Engineering Group

VOLL-Logo-IBS-SLZ