Die Geschäftsführung der ENGINEERING GROUP geht davon aus, dass sich die CORONA-Problematik in absehbarer Zeit nicht auflösen wird. Tatsächlich zeichnen die Infektionszahlen im August 2020 ein ernüchterndes Bild, denn zahlreiche Urlaubsrückkehrer haben als Souvenir das COVID-19-Virus im Gepäck. Konkreter ausgedrückt: anstatt zu sinken, explodieren die Ansteckungszahlen.

Aus diesem Grund werden in unserem Unternehmen ab sofort die Vorsichtsmaßnahmen weiter verschärft. Neben den organisatorischen Maßnahmen, die teils auf eine verstärkte Desinfizierung von Möbeln sowie Aufenthalts- und Arbeitsflächen, teils auf veränderte Verhaltensweisen der Mitarbeiter zielen, ist es der Geschäftsführung wichtig, alle MitarbeiterInnen hinsichtlich der bestehenden CORONA-Problematik zu sensibilisieren.

Der Zweck dieser Betriebsversammlung ist, das erweiterte Schutz- und Hygienekonzept der ENGINEERING GROUP vorzustellen. Im Zentrum steht die Erläuterung der notwendigen, von der IHK definierten Schutzmaßnahmen, die von allen MitarbeiterInnen eingehalten werden müssen.

Die Betriebsversammlung zum Thema CORONA findet am Dienstag, den 25. August 2020 um 11:00 Uhr im Hof des Betriebsgeländes statt. Geleitet wird die Betriebsversammlung von Geschäftsführer Anton Schönfelder.

Einen schönen Tag wünscht

das Team der Engineering Group

VOLL-Logo-IBS-SLZ