Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Da aufgrund der weltweiten Corona-Vorsichtsmaßnahmen das Reisen in asiatische Länder eine zweiwöchige Quarantäne nach sich zieht, wurde bei der SLZ-Maschinenbau GmbH nun zum ersten Mal eine technische Werksabnahme (FAT) per Videokonferenz durchgeführt.

Während die betreffende Labormaschine dem Kunden von unseren Ingenieuren entsprechend dem FAT-Protokoll vorgeführt wurde, konnten die Betrachter aus der Ferne live per Videoübertragung zusehen, ohne nach Großauheim kommen zu müssen. Offene Fragen konnten mit unseren Ingenieuren gleich online besprochen und geklärt werden.

Da die ganze Videokonferenz technisch zufriedenstellend funktionierte und zudem die Kosten- und Zeitersparnis für unsere Kunden erheblich war, dürften zukünftig wohl öfter Abnahmetests auf diese Weise durchgeführt werden. Vielleicht sogar, wenn das Corona-Virus schon längst wieder Geschichte ist …

Einen schönen Tag wünscht

das Team der Engineering Group

VOLL-Logo-IBS-SLZ