Der Corona-Virus wütet rund um den Globus – vor allem die wirtschaftlichen Folgen werden von Woche zu Woche offensichtlicher. Klar ist, dass diese Pandemie möglichst schnell beendet werden muss, um die Weltwirtschaft vor einer umfassenden Rezession zu bewahren.

Experten verkünden, dass sich die Pandemie nur mit einem Impfstoff beenden lässt. Aus diesem Grund wird weltweit fieberhaft an einem Impfstoff gegen das COVID-19-Virus geforscht. Vor allem die USA, China und Europa befinden sich in einem Wettlauf um den ersten Impfstoff. Diesen Wettlauf registrieren wir anhand der aus den USA, aus Asien und mittlerweile sogar aus Indien bei uns eingehenden Bestellungen für Labormaschinen zum Zellkulturhandling, die in den letzten Wochen deutlich angestiegen sind.

Unser Angebot umfasst hierbei Labormaschinen wie Brutöfen sowie verschiedene Zellkultur-Handlingsysteme. Diese Labormaschinen bilden die unverzichtbare Basis für eine Zellkulturzucht und damit für eine moderne Medikamenten- bzw. Impfstoffentwicklung.

Wir freuen uns, damit einen kleinen Beitrag zur Weltgesundheit zu leisten und hoffen, dass sich vielleicht sogar mithilfe einer unserer Maschinen ein wirkungsvoller Impfstoff entwickeln lässt.

Einen schönen Tag wünscht

das Team der Engineering Group

VOLL-Logo-IBS-SLZ