Der Girls'Day – Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben etwa 1,9 Millionen Mädchen teilgenommen. Allein im Jahr 2019 erkundeten beispielsweise rund 100.000 Mädchen Angebote in Technik und Naturwissenschaften.

Bekanntermaßen öffnen am Girls'Day Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse, um in technischen und techniknahen Bereichen qualifizierten Nachwuchs zu finden. Die Schülerinnen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. (Quelle: www.girls-day.de)

Wie bereits in den letzten Jahren, so öffnete die ENGINEERING Group auch dieses Jahr am Girls'Day wieder ihre Tore für interessierte Schülerinnen aus der Region. Demgemäß erkundeten am 28. März 2019 zwei junge Mädchen unser Unternehmen.

Im Tagesverlauf wurden die beiden Schülerinnen durch die verschiedenen Abteilungen geführt, wo ihnen jeweils erklärt wurde, welche Arbeiten warum und an welcher Stelle durchgeführt werden. Dadurch erhielten sie einen umfassenden Überblick über die Arbeitsabläufe, die notwendig sind, um erfolgreich Sondermaschinen zu bauen.

Einen schönen Tag wünscht

das Team der Engineering Group

Alim 1