Für einen neuen Kunden arbeiten wir gerade an der Konstruktion eines Druckportals zum einseitigen Bedrucken von großformatigen Glasplatten. Hierbei wird jeweils eine auf einem Förderrollengestell liegende Glasplatte von der Seite durch das Druckportal transportiert, wo es von einem horizontal und vertikal beweglichen Druckkopf oberseitig mit Tinte bedruckt wird.

Mehrere montierte Trocknungsmodule (Heizstrahler) sorgen dabei für eine Vorwärmung der Glasplatte sowie ein rasches Trocknen der Tinte. Nach Trocknen der Tinte fährt die bedruckte Glasplatte durch eine zweistufige Luftschleuse in eine Hochvakuumkammer zum Plasmabeschichten.

Da von dem in sehr hoher Geschwindigkeit fahrenden Druckkopf, den heißen Trockungsmodulen sowie von der magnetischen Strahlung der Linearmotoren latente Gefahren ausgehen, ist die Entwicklung eines zuverlässigen Sicherheitskonzepts ein wesentlicher Bestandteil des Auftrags. Dieses zu entwickelnde Sicherheitskonzept muss einerseits alltagstauglich sein, darf andererseits aber nicht das vom Kunden vorgegebene Budget sprengen.

Entsprechende Lösungen haben unsere Ingenieure in Zusammenarbeit mit unseren Sicherheitsspezialisten schon ausgetüftelt und auf den Weg gebracht. Schon in wenigen Tagen beginnt die Montage.

Einen schönen Tag wünscht

das Team der Engineering Group

VOLL-Logo-IBS-SLZ